REVIEW: KANGAROOS ULTIMATE LEATHER „NAVY“

Posted on
Kangaroos Ultimate Leather Blue Werbefotograf Hildesheim Hannover

Kurz nach der letzten Sneakerness bewies meine Glücksfee, dass sie doch an meiner Seite ist, denn der Hauptgewinn ging an mich. Also trat ich letztes Wochenende meine Reise nach Köln an und schaute bei den Jungs und Mädels von TGWO vorbei, da ich dort ein Paar KangaROOS mitnehmen durfte.

Wie man sehen kann, habe ich mich für den dunkelblauen „Ultimate Leather“ entschieden. Der Name ist auch definitiv Programm. Der Schuh besticht durch sein Upper aus dunkelblauem, perforiertem Schweinsleder und durch das, ebenfalls aus Schweinsleder gefertigte, beige Lining. Abgerundet wird der ganze Look durch die Gum Outsole und die weiße Midsole. Schöne Details sind die KangaROOS typische Tasche in der Zunge, die natürlich nicht fehlen darf, und die nahezu durchgehende Perforierung im Upper des Schuhs. Außerdem kann ich mich super mit der „Dynacoil“- Dämpfung der Midsole anfreunden, da sie weder zu weich noch zu hart ist und ausreichend Halt beim Gehen gibt. Da Geschmäcker aber verschieden sind, empfehle ich euch, dass ihr euch das Moped mal an den Fuß schnallt und damit ein paar Schritte geht.

Aufpassen sollte man allerdings beim Sizing, da es keine halben Größen gibt. An sich empfand ich KangaROOS bisher als „true to size“. Da der „Ultimate Leather“ aber ein Lining aus Leder hat, kann man fast bedenkenlos eine halbe Größe runtergehen – aber: Probieren geht über studieren.

High Quality aus dem Hause Kangaroos – qualitativ kann sich der Schuh definitiv sehen lassen! Neben den oben genannten Materialien trumpft er auch mit einer top Verarbeitung auf und zeigt somit, dass man nicht immer limitierte Collabs kaufen muss um einen gut verarbeiteten Schuh mit super Materialien zu haben. Meiner Meinung nach sollte man auch fernab von „Made in Germany“-Produkten ein Auge auf KangaROOS und ihre Modelle werfen, da das Preis-/Leistungsverhältnis mehr als gut ist – deshalb eine klare Kaufempfehlung von mir!

MediaPark Köln (20 von 28)MediaPark Köln (23 von 28)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.